Lärm & Schall

Lärm und Schall

Lärm - Ruhe, bitte!

Dauergeräusche, egal ob laut hörbar oder unterschwellig leise, können Menschen stören. Mögliche Folgen sind schlechter Schlaf, Unruhezustände und Gereiztheit. Entspannungsphasen sind bei Lärm kaum realisierbar. 

Als Lärm gilt nicht nur Verkehrslärm an einer viel befahrenen Straße. Ein tropfender Wasserhahn, tagsüber kaum wahr genommen, kann in der Ruhe der Nacht als nerv tötend empfunden werden und somit den Schlaf verhindern. Störende Geräusche und Lärm gelten somit als Störschall.

Schall und Störschall

Schall - Störschall

Störschall kann sehr laut (laute Musik, Baustellenlärm, Verkehrslärm, etc.) oder ganz leise, nicht für jeden Menschen hörbar, sein. Ultraschall gilt ebenfalls als Störschall. Viele Menschen „hören“ oder „spüren“ zum Beispiel Tierabwehr Geräte (Marder, Katzen, Vögel etc.), welche immer öfter in Gärten oder an Balkonen installiert werden. Auch Elektrogeräte oder Lampen können Ultraschall aussenden.

Eine weitere Schall-Art ist der tief-frequente Schall. Verursacht wird dieser zum Beispiel durch Wärmepumpen, Klimaanlagen, Lüftermotoren, Pumpen, Industrieanlagen und Vibrationen, die der Schwerlastverkehr verursacht. Diesen tief-frequenten Schall spüren wir mehr, als dass wir ihn hören. Ein Vibrieren, oder komisches Gefühl in der Magengegend kann zum Beispiel auf tief-frequente Schallereignisse zurückgeführt werden.

Mögliche Beschwerden bei Lärm- und Schallbelastungen sind zum Beispiel: Schlafprobleme, unruhiger Schlaf, Herzrasen, Schwerhörigkeit, Tinnitus, Unruhe, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Kopfschmerzen und Magenbeschwerden. Gemeinsam mit Ihnen machen wir uns auf die Suche nach den störenden Schallquellen. Dabei verwenden wir moderne Technik wie Schallpegelmesser, Messmikrofone und Aufnahmegeräte (PCM Recorder). Haben wir einmal die Belastungen gefunden, dann erhalten Sie von uns Empfehlungen und Vorschläge, was Sie zur Reduzierung Ihrer Störschall-Belastungen tun können.
Da wir auch die Fachkunde für die Beurteilung der Gefährdung durch Lärm und für Lärmimmissionsmessungen besitzen, können wir Sie bei der Gefährdungsbeurteilung an Ihrem Arbeitsplatz mit Schallpegelmessungen beratend unterstützen.

nutzen sie unser kontaktformular für ihre individuelle anfrage.